Gewährleistung der Patientenvertraulichkeit und Datenintegrität

Früher waren Patientenakten physische Akten in einer Arztpraxis, doch heute sind viele von ihnen digital, was neue Sicherheitsrisiken mit sich bringt. Diese Risiken verlangen, dass die Daten verschlüsselt oder mit Token versehen werden und nur autorisierten Benutzern zugänglich sind.

Verteidigung gegen Betrug und Fälschung

Medizinische Daten sind im Dark Web bis zu 40 Mal mehr wert als gestohlene Kreditkarten. Digital signierte Aufzeichnungen erhalten die Kontrolle über die Patientendaten und helfen, Dokumentenbetrug und -fälschung zu verhindern.

Schutz persönlich identifizierbarer Informationen (PII)

Wenn medizinische Informationen an Partner im Gesundheitswesen weitergegeben werden müssen, sollten alle persönlich identifizierbaren Informationen (PII) in Tokenform vorliegen, um die Privatsphäre des Patienten zu schützen. Außerdem wird durch die digitale Dokumentensignierung der Eigentümer des Dokuments eindeutig bestimmt und die Integrität und Authentizität der Aufzeichnungen sichergestellt.

Verwandte Produkte

Wir bauen eine Lösung für Sie.

Ein Entrust Identity-Experte wird sich bald mit möglichen Optionen an Sie wenden.